Älteren Bürgern helfend zur Seite stehen

 

Älteren Bürgern helfend zur Seite stehenDas Bild zeigt die Gründungsmitglieder der Gymnastikgruppe, weitere Vereinsmitglieder sowie ...

Die Senioren-Gymnastikgruppe im DRK-Ortsverein feierte nun ihr 20-jähriges Bestehen.

Bad Mergentheim. Unter den Gründungsmitgliedern war die ausgebildete Gymnastik-Übungsleiterin Hannelore Dehner, die der Gruppe seit deren Gründung vorsteht und auch die Gymnastikstunden leitet. Dass die Gruppe nach 20 Jahren noch Bestand haben würde, war noch nicht abzusehen, als sich am 4. März 1997 14 Senioren zu einem Informationsgespräch trafen, in dem es um die Gründung einer Gymnastikgruppe ging.

Feier im Vereinsheim

Deshalb war die Freude bei allen Beteiligten groß, dass sie den runden Geburtstag der Gruppe gemeinsam im Vereinsheim im Willingertal feiern konnten. Für Stimmung sorgte die Blasmusikformation "Alte Kameraden". Schon Anfang 1997 beschlossen der DRK- Ortverein (OV) mit Raimund Rüdenauer, Ulrich Dörner und Michael Wahl, sich verstärkt für die Belange älterer Mitbürger einzusetzen. Daraus entstand zerst die Arbeitsgruppe "Bewegung bis ins Alter". Zur ersten Gymnastikstunde kamen 17 Interessenten, der Höchststand lag zwischenzeitlich bei 54 Personen. Aktuell nehmen knapp 40 Senioren zwischen 67 und 88 Jahren an den Gymnastikstunden teil.

Im Rückblick von Hannelore Dehner wurde deutlich, dass die Gruppe auch außerhalb der sportlichen Aktivitäten rege und aktiv am öffentlichen Leben teilnimmt. Dazu gehören die jährlichen Ausflüge, die zum Beispiel nach Prag oder an den Lago Maggiore führten. Auf dem Programm standen aber auch Auftritte bei der Tauber- Franken- Ausstellung, mehreren Landesgartenschauen und anderen überregionalen Großveranstaltungen. Die Gruppe besuchte die Feuerwehr und nahm an Vorträgen über die Probleme älterer Menschen teil. Auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz, was die legendären Faschingsfeten, Frühlings- und Sommerfeste belegen. Im Juni 2000 stellte die Stadt die Turnhalle Stadtgarten für die wöchentlichen Gymnastikabende zur Verfügung. OB- Stellvertreter Andreas Lehr betonte in seinen Grußworten die Wichtigkeit der Gruppe für deren Mitglieder.

Die Stadt wisse, dass sie mit dem DRK-Ortsverein einen wichtigen Partner habe, wenn es darum gehe, älteren Mitbürgern helfend zur Seite zu stehen. Im Rahmen der Feier nahmen der OV- Vorsitzende Raimund Rüdenauer, Hannelore Dehner und Andreas Lehr die Ehrungen der anwesenden Gründungsmitglieder vor. Für 20 Jahre Mitgliedschaft in der DRK-Senioren-Gymnastikgruppe wurden Gisela Schneider, Hanni Kraft, Rosa Rotter, Ria Wohlfahrt, Hildegard Seiferlein und die langjährige Leiterin Hannelore Dehner geehrt.




Veröffentlicht am:
15:17:07 19.09.2017 von DRK Bad Mergentheim e.V

Letzte Aktualisierung
15:17:07 19.09.2017